Einleitung  

Der Rosenkrieg. Oder: Wie kann man ihn verhindern.

Aus Ich wird Wir. Es gibt viele Lebensmodelle. Aber funktionieren sie auch unter allen Umständen?

Probleme plant man nicht. Probleme tauchen plötzlich auf. Aus heiterem Himmel. Auch in den Familien. Aber wer sagt denn, dass Sie warten müssen, bis es zu spät ist? Schließlich können Sie einiges regeln, noch bevor etwas passiert. Am besten tun Sie das mit Ihrem Notar. Weil Ihnen so mancher notarielle Rat den Gang zum Gericht ersparen kann. Immerhin schöpft Ihr Notar nicht nur aus der Erfahrung vieler Beratungen, sondern er hat auch das notwendige Wissen für sinnvolle Regelungen. Darüberhinaus berät er Sie ganz unabhängig. Er ergreift also nicht Partei, sondern allenfalls die Initiative. Und dass der Notar dabei an manches denkt, das Ihnen nicht im Traum einfallen würde, kann Ihnen nur helfen. Vor allem, wenn es um Ihre ganz persönlichen Angelegenheiten geht. Häufig haben die Beteiligten bereits auch deutliche Fehlvorstellung über die tatsächlichen Folgen von Eheverträgen. Bei dem Wunsch nach der Vereinbarung einer Gütertrennung zeigt sich dies häufig.

Dieses Kapitel will Ihnen ein paar Anregungen geben, wie Sie Ihr Privatleben auch rechtlich am besten gestalten können. Ob mit oder ohne Trauschein. Ob mit oder ohne Kinder.